DIE VILLA PHABULA
 
Liebe auf den ersten Blick.
Gesehen kurz vor Weihnachten, Zuspruch noch kürzer vor Weihnachten.
Das schönste Geschenk, das wir uns vorstellen konnten -
und wenn wir ganz ehrlich sind, können wir es immer noch nicht so ganz glauben,
daß das jetzt unser Haus, unsere Villa PhaBuLa ist!
 
So idyllisch, wie es von außen aussieht, war es innen aber ganz und gar nicht. Ganz zu Anfang erinnerte es mehr an ein "Alptraumschlößchen" und hatte auch sehr viel mit der Bruchbude in der gleichnamigen Folge der Serie "Die 2" gemein. Aber dank wochenlanger Schwerstarbeit unserer Handwerker und trotz unserer Mithilfe ;o) hat sich besagtes Alptraumschlößchen in eine schnuckelige Villa verwandelt, die, so hören wir oft, irgendwie zu uns paßt. Und so soll es schließlich auch sein, nicht wahr?

Anmeldungen für Rundgänge bitte per Mail an mich.
Ihr bekommt dann unsere Kontonummer und nach einer großzügigen Spende auch einen Besichtigungstermin.
Einen virtuellen Rundgang kann ich Euch leider nicht bieten, aber ein Klick auf die Fenster zeigt Euch, was sich dahinter verbirgt...

Oberer Korridor Dachboden Bibliothek PhaBuero Unterer Korridor Keller

Und wenn mir die Herrschaften nun bitte zur Rückseite folgen wollen:

Badezimmer Schlafzimmer WC / Dusche Lager Kueche

Wer uns allerdings nur besuchen möchte, um die tuffige Kinderschaukel zu benutzen,
den muß ich leider enttäuschen: die steht jetzt in Nachbars Garten...

Zurück ins Wohnzimmer            Zurück zu AlienJester